Hanfextrakt Öl (C**) – Was ist das eigentlich?

Teil I

Ich verwende hier das Wort Hanfextraktöl und meine damit das Öl mit den drei Buchstaben beginnend mit C**, weil die genaue Bezeichnung bei Google auf der schwarzen Liste steht und ich nicht möchte, dass dieser Artikel gesperrt wird.

Hanfextrakt Öl – Jeder spricht davon, kaum einer weiss jedoch, was das eigentlich für ein Mittel ist. Manche wissen, dass es aus der Hanfpflanze gewonnen wird und sprechen daher gerne von Cannabis oder Cannabisöl. Daher wird es fälschlicherweise auch sehr oft dem Drogenmilieu, mit entsprechender Abneigung, zugeordnet. 
Leider ist hier viel Unwissenheit im Spiel und deshalb bleibt vielen Menschen der Zugang zu diesem äußerst nützlichem Naturstoff verborgen.

Daher möchte ich hier ein wenig Licht ins Dunkel bringen und dem Hanfextrakt-Öl den Weg in die Gesellschaft erleichtern.
Es ist richtig, dass Hanfextrakt Öl aus Hanfpflanzen gewonnen wird. Diese Pflanzen werden ganz offiziell angebaut und man bezeichnet sie auch als Nutzhanf bzw. Faserhanf. Es handelt sich hierbei um EU zertifizierte Cannabis Sorten, welche weniger als 0,2% T.H.C enthalten und somit generell nicht geeignet sind um einen Rauschzustand herbeizuführen. T.H.C ist also der Stoff, den die Nutzer dieser Pflanzen für den Drogenrausch brauchen. 

Bei Hanfextrakt Öl handelt es sich somit um ein natürliches, nicht psychoaktives, Cannabinoid der Cannabis Gattungen Cannabis Sativa, Cannabis Indica und Cannabis Ruderalis. Es erzeugt keinen Rausch oder andere psychoaktive Wirkungen. Auch ist es im Vergleich zu T.H.C vollkommen legal und weder Erwerb, Besitz oder Konsum sind gesetzlich reglementiert. 

Hanf Pflanze aus der Hanfextraköl  (C**) gewonnen wird

Wie wird es gewonnen?

Das Hanfextrakt Öl wird unter Anwendung verschiedenster Extraktionsmethoden aus dem Pflanzenmaterial gewonnen. Eine mögliche Extraktionsmethode  ist die Anwendung von CO2. Sie kommt ganz ohne Lösungsmittel aus und schafft ein Endprodukt, welches somit frei von Lösungsmittelrückständen ist. Nach der Extraktions wird das gewonnene Hanfextrakt-Öl mit einem entsprechenden Trägeröl, wie zum Beispiel MCT Öl, Hanföl oder Olivenöl vermengt und abgefüllt.

Obwohl dieses C** Öl also eine legale Daseinsberechtigung hat, ist es im freien Handel so gut wie nicht zu bekommen. Mittlerweile wird es jedoch auch in einigen Drogerieketten und über MLM Netzwerke angeboten. Gerade bei letzteren sollte man jedoch Vorsicht walten lassen. Häufig bekommt man hier minderwertige Qualität, mit nur geringen Wirkstoffanteil. Hier also unbedingt die Finger von lassen. 

Meine Bezugsquelle

Ich selbst beziehe mein C** Öl vom diesem Onlineshop:C**-nature.com
Dort arbeiten sehr kompetente und geschulte Mitarbeiter, die genau wissen, was sie verkaufen und sehr hilfsbereit sind. 
Die Firma ist sehr transparent gegenüber ihren Kunden. Jeder Bestellung liegt ein Analyse Zertifikat des Produktes bei. Hier weiss man genau, was man bekommt.
Ich habe mit einem 5%igen Hanfextrakt Öl begonnen. Mittlerweile benutze ich das 10%ige C** Vollspektrum ÖL auf MCT Basis von ihnen. 

Im nächsten Beitrag beschäftige ich mit der Anwendung und den Wirkungen vom Hanfextrakt Öl im menschlichen Körper. Hier geht es zu Teil II

Ein Kommentar zu “Hanfextrakt Öl – Was ist das eigentlich?

  • Vielen Dank für diesen aufschlussreichen Beitrag. Werde das von Dir erwähnte Öl dann auch mal versuchen, interessiere mich schon länger für C** :) Sie wissen, was ich meine. Traurig, dass man es nicht ausschreiben darf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.