Handy orten lassen

Was müssen Sie tun

Aus aktuellem Anlass möchte ich einmal die Möglichkeit ansprechen, dass man sein Handy orten lassen kann. Und ja, das kann jede(r). Vorausgesetzt natürlich, dass man vorher diese Möglichkeit in Betracht gezogen hat.
So braucht man auf jeden Fall schon einmal die IMEI-Nummer von dem Gerät. Die erhält man durch Eingabe der Tastenkombination *#06#

Man erhält eine 15-stellige Zahl, über die ein Handy eindeutig identifiziert werden kann. Die IMEI befindet sich auch auf der Handypackung und auf dem Typschild (meist unterhalb des Akkus).

Dem Mobilfunkanbieter oder Handyhersteller selbst ist es nicht gestattet, den Standort eines Gerätes für Sie abzufragen, sollten Sie es verloren haben. Auch die Polizei wird von bei einem einfachen Diebstahl keine weiteren Maßnahmen ergreifen. Es hilft also nur, dass man selbst einige Vorkehrungen trifft, damit man das Smartphone im Falle eines Diebstahls – oder wenn man es einfach verlegt hat – orten und wiederfinden kann.

Ich könnte das jetzt alles abschreiben, aber das ist mir dann doch ein wenig zu aufwendig. Deswegen hier der Link, wo wunderbar beschrieben ist, was alles so geht.

Darüber hinaus kann ich jedem nur empfehlen, was ich schon seit mehreren Jahren predige: Machen Sie ein regelmäßiges Backup Ihrer Daten! So gehen zumindest persönliche Daten wie Kontakte, Termine oder auch Fotos und Musik nicht mit dem Gerät verloren. Heutzutage läuft das recht unkompliziert über ein Datenkabel und die zugehörige Gerätesoftware.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.